Impulsabend am 19.November 2019


"Leben, Sterben und die Zeit danach"

Sterben und Tod sind noch immer Tabuthemen in unserer Gesellschaft. Meist werden sie verdrängt und kommen dann plötzlich oder still und leise doch in das Leben eines jeden Menschen. Würden wir uns mehr damit befassen, würde der Tod wieder als etwas gesehen werden, dass ganz natürlich dazu gehört. Oder wie es Wilhelm Busch passend formulierte: „Kein Leugnen hilft, kein Widerstreben, wir müssen sterben, weil wir leben.“

An diesem Abend steht das aktuelle Wissen der Sterbeforschung im Focus- und das Leben, ohne das es kein Sterben gäbe.

Durch Erfahrungen bei der Begleitung von Sterbenden sowohl im privaten als auch beruflichen Bereich, die Neugierde immer mehr über dieses Thema zu erfahren, und die Gabe mit verstorbenen Seelen zu kommunizieren wird dieser Abend abwechslungsreich und informativ.

 

Der finanzielle Ausgleich für diesen Abend beträgt 15 Euro pro Person.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitte ich um verbindliche Anmeldung unter: 06154-6234956 oder info@praxis-impulszeit.de.